+++ 26.11.2020 +++

Den Elternbrief vom 26.11.2020:

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

vor zwei Wochen musste ich Ihnen mitteilen, dass wir bis einschließlich 27.11.2020 den Nachmittagsunterricht für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 vorübergehend aussetzen müssen, weil aufgrund des Pandemiegeschehens zahlreiche Lehrkräfte nicht für den Präsenzunterricht zur Verfügung stehen konnten.

Heute kann ich Ihnen mitteilen, dass sich die Situation entspannt hat, so dass ab nächster Woche (ab 01.12.2020) der Nachmittagsunterricht Ihrer Kinder in allen Jahrgangsstufen wieder stattfinden kann. Beachten Sie bitte, dass am Montag, 30.11.2020, der Nachmittagsunterricht aufgrund des Elternsprechtages entfällt. Hierüber hatte ich Sie bereits informiert.

Die Arbeitsgemeinschaften (am Montag für die Jahrgänge 5 und 6 sowie am Mittwoch für die Jahrgänge 7 bis 10) entfallen weiterhin, um hier eine Durchmischung der Jahrgangsstufen zu verhindern. Für Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6, deren AG entfällt, bieten wir selbstverständlich eine Notbetreuung an. Sollten Sie diese in Anspruch nehmen wollen, wenden Sie sich bitte per Mail an Frau Teichmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wie Sie der Presse vermutlich bereits entnommen haben, wurden die Weihnachtsferien für Ihre Kinder in diesem Jahr um zwei Tage verlängert. Somit ist der 18.12.2020 der letzte Schultag in diesem Kalenderjahr.

Leider können wir in diesem Jahr keinen großen Weihnachtsgottesdienst feiern, der für viele Schülerinnen und Schüler sowie für das Kollegium in den letzten Jahren eine schöne Einstimmung auf die Weihnachtsferien darstellte. Stattdessen hat sich eine Arbeitsgemeinschaft mit der Gestaltung einer digitalen Botschaft zum Ausklang des Jahres am Lauerhaas beschäftigt. Das entstandene Video kann in der Klassenleitungsstunde am letzten Schultag gezeigt werden.

Für die Jahrgänge 5 bis 10 findet am 18.12.2020 in den ersten vier Stunden Unterricht laut Stundenplan statt. In der 5. Stunde lassen die Klassen dann gemeinsam mit Ihren Klassenleitungen dieses besondere Jahr ausklingen. Der Unterricht endet für alle Klassen der Sekundarstufe I um 12.30 Uhr.

Der Unterricht für die Oberstufe endet an diesem Tag bereits nach der 4. Stunde um 11.30. Eine Weihnachtsfeier oder andere gemeinsame Aktivitäten mit der ganzen Stufe sind aufgrund der jeweiligen Stufengröße in diesem Jahr leider nicht umsetzbar.

Am 21. und 22.12. findet kein Unterricht mehr statt. Für die Kinder der Jahrgänge 5 und 6 gibt es aber auch an diesen Tagen die Möglichkeit der Notbetreuung im Rahmen der im Stundenplan Ihres Kindes angegebenen Stunden. Sollten Sie diese in Anspruch nehmen wollen, melden Sie den Bedarf bitte über das angehängte Formular an und senden es ausgefüllt an Frau Teichmann (Mailadresse s.o.).

Im Namen des gesamten Lauerhaasteams sende ich Ihnen herzliche Grüße.

Bleiben Sie gesund!

T. Menninghaus

stellv. Schulleiterin

Das Antragsformular für die Notbetreung finden sie hier.

 

+++13.11.2020+++

 

Eingeschränkter Unterrichtsbetrieb für die Sekundarstufe I vom 16.11 – 27.11.2020.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 findet in der Zeit vom 16.11. bis 27.11. kein Nachmittagsunterricht statt. Der Unterricht in der gymnasialen Oberstufe findet ohne Einschränkungen laut Plan statt. Nähere Informationen hierzu finden Sie im aktuellen Elternbrief vom 13.11. (Link).

 

+++05.11.2020+++

 

Am 16.11.2020 findet Unterricht nach Plan statt.

Der Ursprünglich geplante Tag der offenen Tür am 14.11.2020 findet nicht statt, daher entfällt auch der Studientag am 16.11.2020.

 

Neuer Elternbrief

Der aktuelle Brief der Schulleitung an die Eltern und Erziehungsberechtigten vom 05.11.2020 finden Sie hier.

 

 

+++++++++++Mitteilung der Schulleitung vom 03.11.2020+++++++++++

 

Jahrgang Q1 ab Mittwoch, 04.11.20 wieder da

Jahrgang 10 ab Donnerstag, 05.11.2020 wieder da

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Mittlerweile wissen wir von 2 positiv auf das Corona-Virus getesteten Mitgliedern der Schülerschaft. Zum bereits gestern bekannt gewordenen Fall in der Jahrgangsstufe Q1, kam heute ein Fall in Jahrgang 10 hinzu. Nach einer intensiven Beratung durch das Gesundheitsamt des Kreises Wesel, können die Jahrgänge Q1 und 10 - zumindest teilweise - den Unterricht bereits in dieser Woche wieder aufnehmen. Grundlage der Entscheidung des Gesundheitsamtes, welche Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt werden, ist die Dauer des Kontaktes zur infizierten Person. Überschreitet der Kontakt eine Schulstunde, müssen sich die Schülerinnen und Schüler des gesamten Kurses oder der gesamten Klasse für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben, gleiches gilt für Lehrpersonen.  Daraus ergeben sich folgende Regelungen für die nächsten Tage und Wochen:

Für die Q1 gilt: In Absprache mit dem Gesundheitsamt können wir am Mittwoch den Unterricht im Jahrgang Q1 wieder aufnehmen. Lediglich die Schülerinnen und Schüler des Englisch-LKs von Herrn Maliekal und des Grundkurses Evangelische Religionslehre von Herrn Krickmeyer müssen sich bis einschließlich 13.11.2020 in häusliche Quarantäne begeben. Alle anderen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe haben Unterricht laut Plan.

Für den Jahrgang 10 gilt: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d und des WP-Technik-Kurses von Frau Tennagen begeben sich bis einschließlich 13.11.2020 in häusliche Quarantäne. Alle anderen Schülerinnen und Schüler nehmen ab Donnerstag wieder am Unterricht laut Stundenplan teil.

Herzliche Grüße aus dem Schulleitungsteam,

T. Menninghaus (stellv. Schulleiterin)

 

+++++++++++Mitteilung der Schulleitung vom 02.11.2020+++++++++++

 

Unterrichtsausfall für die Q1 am 03.11.2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

heute erhielten wir die Nachricht, dass ein Mitglied der Jahrgangsstufe Q1 positiv auf Corona getestet  wurde.

In enger Abstimmung mit dem Schulträger sowie dem Dezernat „schulische Krise“ der Bezirksregierung Düsseldorf haben wir entschieden, dass die Jahrgangsstufe Q1 morgen, 03.11.2020, nicht zur Schule kommen wird. Ebenso bleiben die Lehrerinnen und Lehrer, die den Schüler unterrichtet haben, vorsorglich zuhause. Für alle anderen Jahrgangsstufen und Kolleg*innen findet Unterricht nach Plan statt.

Sobald weitere Absprachen mit den Experten vom Gesundheitsamt stattfinden konnten, werde ich Sie über das Vorgehen der kommenden Tage informieren.

Herzliche Grüße aus dem Schulleitungsteam,

T. Menninghaus (stellv. Schulleiterin)


Drucken